Erntedankgottesdienst am Everswinkeler Mitmachmuseum

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 0

War es im vergangenen Jahr die Tenne des Hofes Schulze Schleppinghoff in Freckenhorst, die als Kulisse für den Erntedankgottesdienst unserer Kirchengemeinde diente, fand die diesjährige Erntedankfeier schon zum zweiten Mal in der Schützenscheune am Everswinkeler Mitmachmuseums statt. Viele fleißige Hände hatten die Räumlichkeiten hergerichtet und geschmackvoll mit landwirtschaftlichen Produkte dekoriert. Erstmals eine Predigt hielt in diesem Gottesdienst Thomas Biene-Hornscheidt, Presbyter in unserer Kirchengemeinde. Biene-Hornscheidt befindet sich derzeit in einer Ausbildung zum Prädikanten.

„Wir haben diese Welt als Leihgabe Gottes erhalten“, mahnte Biene-Hornscheidt. Erntedank sei ein Dank für dieses Geschenk. „Gehen wir mit Gottes Geschenk, pfleglich um, sonst wird diese so gut angelegte Welt unwirtlich, bedrohlich, ja tödlich.“

Mitglieder des Pauluschores und des Johanneschores setzten wohlklingende musikalische Akzente. Nach dem Gottesdienst boten die Konfirmanden selbstgeerntete Kartoffeln vom Hof Tyrell an. Viele Gottesdienstbesucher folgten der Einladung des Heimatvereinsvorsitzenden Josef Beuck. Im Rahmen des Aktionstages hatten Mitglieder des Heimatvereins einen kleinen Imbiss und Kaffee und Kuchen vorbereitet.

Presbyter und künftiger Prädikant Thomas Biene-Hornscheidt hielt am Erntedankgottesdienst seine erste Predigt.

 

Mitglieder des Pauluschores und des Johanneschores setzten beim Erntedankgottesdienst musikalische Akzente.