Silke Deitmar ist neue Presbyterin

Nun ist es ganz offiziell. Nachdem auf der kürzlich stattgefundenen Klausurtagung des Presbyteriums unserer Kirchengemeinde beschlossen worden war, die vakante Stelle im Presbyterium mit Silke Deitmar neu zu besetzten, wurde sie jetzt im Gottesdienst zum Reformationstag in der Everswinkeler Johanneskirche von Pfarrer Stefan Döhner feierlich in ihr neues Amt eingeführt. „Eine Gemeinde ist lebendig, wenn ihre Mitglieder auf vielfältige Weise daran mitwirken“, betonte Pfarrer Döhner die Bedeutung des Presbyter-Amtes. Deswegen freue er sich, dass mit der Bereitschaft von Silke Deitmar, dieses Amt zu übernehmen, ein Zeichen für eine gute Zukunft der Gemeinde gesetzt worden sei. Für das Presbyterium hatte Thomas Biene-Hornscheidt die Aufgabe übernommen, Silke Deitmar mit einem biblischen Zuspruch willkommen zu heißen und ihr für das neue Amt alles Gute zu wünschen.