Johanneskindergarten feiert Abschied der Schulkinder

Gerade noch rechtzeitig vor der erneuten Schließung der Kindertagesstätten konnte der Johanneskindergarten in Everswinkel die Kinder, die demnächst eingeschult werden, mit einer schönen Feier verabschieden. Die 20 Mädchen und Jungen erlebten noch einmal einen abwechslungsreichen Nachmittag, den das Team um Leiterin Cordula Fislage vorbereitet hatte.

Schon die Begrüßung war etwas Besonderes. Mit einem großen Hallo wurde jedes Kind einzeln in einem Fahnenspalier der Erzieher empfangen. Pfarrer Stefan Döhner hielt zu Beginn eine kleine Andacht, in der er auch den Dialog mit den Kleinen suchte. Es folgten eine Schatzsuche, Wasserspiele und eine Stärkung mit Würstchen vom Grill. Als Erinnerung an die Kindergartenzeit gab’s eine liebevoll gestaltete Sammelmappe und einen kleinen Schutzengel. Bei dem Lied „Ade du schöne Kindergartenzeit“ kam schon ein wenig Wehmut auf.

Mit Fahrzeugen für das Außengelände bedankten sich die Eltern beim Erzieherteam für die liebevolle Betreuung. „Wir freuen uns darüber, dass wir trotz Corona mit den Kindern einen schönen Abschluss feiern konnten“, zeigte sich Cordula Fislage über den kurzweiligen Nachmittag und dem doch sehr emotionalen Abschied zufrieden.