Kinderkonzert mit Uwe Lahl

Die Kinder sind rundum begeistert. Das Mitmach- und Mutmachkonzert des Liedermachers Uwe Lal in der Johanneskirche ist ein voller Erfolg. Vom ersten Augenblick versteht es Uwe Lal, die Kinder nicht nur in seinen Bann zu ziehen, sondern sie auch über einen Zeitraum von fast eineinhalb Stunden in rhythmischer Bewegung zu halten.

„Schön, dass Ihr da seid und dass es Euch gibt“, begrüßt Lal gut gelaunt seine Zuhörerschaft. Es folgen mitreißende Lieder zu unterschiedlichen Themen, immer vor dem Hintergrund: Weg von der Glotze und hinaus mit Spaß und Bewegung. „Trau dich raus aus dem Haus, mach den Fernseher aus, richtig live was erleben kann‘s nur ohne Glotze geben“, ruft er seinem Publikum zu.


„Soll ich Euch mal verraten, wie Ihr superschlau werdet“, fragt er, und verrät dann seinen Geheimtipp: Mehrere Bewegungen gleichzeitig machen und dabei singen. „Ihr seid einmalig und phänomenalig“, lobt Lal die kleinen und großen Kinder. Mit dem Lied „Wir sind Wunderkinder setz Lal einen Ohrwurm, der wohl noch in vielen Familien länger nachklingt.

Gleich mehrere Schatztruhen hat Lal im Gepäck, die er nach und nach öffnet. Aus einer holt Lal jede Menge pädagogisch wertvolle Tipps hervor, mit denen die Kinder ihre eigenen Stärken unter Beweis stellen können. Am Ende kommen alle Kinder auf die Bühne um gemeinsam das Lied „Wunderkinder“ zu singen. Und das mit einer Fröhlichkeit die ansteckt.